Nefs Naschwerkstatt

Rezepte Grundrezepte Zutaten Tags Aufwand Rezeptarchiv Vorstellungen & Berichte Backutensilien


08.

Mär 2017

 
Rezept 299 Resultat Chocolate Cookies

Hallo ihr Lieben.

Es war lange ruhig hier. In der Zeit war ich kränkelnd, im Urlaub und wieder kränkelnd. Grandios und abwechslungsreich, nicht wahr? ;o) Nun scheint erst einmal wieder alles bergauf zu gehen und ich finde ein wenig Ruhe euch ein weiteres Rezept zu zeigen.

Die Hochzeitsvorbereitungen fressen ganz schön Zeit und Nerven. Wer hätte das am Anfang gedacht? Hätte ich das vorher gewusst, wären wir durchgebrannt. Aber nun ja, das geht jetzt nicht mehr. Aber so nach und nach können wir einige Dinge von unserer Liste streichen und das baut schon ziemlich auf. Wenn dabei das Bankkonto nicht so schrumpfen würde ;o)
Um ein wenig zu entspannen nebenbei krauche ich mit meiner Ma in die Küche. Am vergangenen Sonntag allerdings nicht. Da habe ich mit zwei befreundeten Damen den Stoffmarkt unsicher gemacht. Also haben Mama und ich das Backen vorgezogen. Als ich die Fotos von dem Kuchen auf den Rechner geladen habe, fiel mir auf, dass ich schon lange nichts mehr gepostet habe. Und auch, dass ich da noch einige Rezepte habe, die schon lange darauf warte, endlich ins WWW geschubst zu werden.
Deshalb habe ich heute mal wieder ein älteres Rezept für euch.

Ich wusste gar nicht mehr so richtig woher ich es eigentlich hatte und dachte, es wäre von Martha Stewart. Aber nein, es ist von der Seite Taste of Home. Zu der Zeit habe ich nach Keksrezepten gesucht, die einfach sind. Und da die Keksteigrollen zum Aufschneiden sind, dachte ich noch, das ist ja simpel. Nun, nicht ganz. Bei den Walnusskeksen geht es, bei den Schokoladenkeksen war das allerdings nicht gerade einfach. Harte Schokolade schneidet sich bescheiden in einem Teig ;o)
Lecker waren sie am Ende trotzdem. Also seht zu, dass ihr ein scharfes Messer habt.

Weiterlesen »
 

14.

Feb 2017

 
Rezept 298 Resultat

Happy Valentines Day!

Na, habt ihr euch heute schon geherzt und herzen lassen? An diesem Tag geht es ja nicht ums Schenken und Geschenkt bekommen (Geburtstagskinder sind natürlich ausgenommen), sondern um die Liebe. Viele verwechseln das. Wir natürlich nicht, gell? =o)

Das vergangene Wochenende stand bei uns ganz im Zeichen der Hochzeitsplanung. Am Freitag sind wir am frühen Abend zu meinen Großeltern gefahren um dort die Nacht zu verbringen. Die Katzen haben schon mal vorsorglich Reißaus genommen ;o) Die haben es nicht so mit fremden Menschen *ts* Am nächsten Tag sind wir dann in die nächste große Stadt und haben uns mit einer verrotzten Fotografin getroffen. Die Bilder auf der Website sprachen uns von der Farbe nicht an - aber nun wissen wir, dass man sie nur anklicken muss, damit man sie in Farbe sieht ;o) Könnte man natürlich dran schreiben. Jedenfalls haben wir nun eine Fotografin.
Danach sind wir weiter in die Stadt, haben uns einen Parkplatz gesucht und sind an einem Törtchenladen vorbei gelaufen. Die hatten zu - das war doof für uns. Da wir nun viel Zeit zum Totschlagen hatten, sind wir zu meiner Tante in den Laden und haben dort eine Weile gesessen und gequatscht =o) War ja ziemlich kalt am Wochenende, da war drin sein die bessere Alternative ;o)

Auf dem Rückweg sind wir dann noch mal beim Törtchenladen vorbei - und er war offen *jippie* Also fix rein, was aussuchen und hingesetzt. Mein Cupcake war ein bisschen trocken, Männchens aber ziemlich lecker. Also haben wir mal angefragt für unseren großen Tag. Da haben sie eventuell schon eine Veranstaltung, aber die Größe steht noch nicht fest. Na dann! Sollen im April noch mal nachfragen. Na dann machen wir das =o) Werde trotzdem nach einer Alternative suchen - sonst stehen wir am Ende ohne Hochzeitstorte da - das wäre ja doof.

Weiterlesen »
 

07.

Feb 2017

 
Rezept 297 Resultat

Hallo meine Lieben,

da bin ich schon wieder. Ich lunger gerade wieder auf der Couch rum, schaue nebenbei '4 Hochzeiten und eine Traumreise' und amüsiere mich ein wenig über die Szenerie ;o)

Ich hatte ja gesagt, dass ich euch ein paar mehr Rezepte zeigen möchte. Dazu gehört es auch, endlich mal alle noch rumlungernden Rezepte online zu bringen. Das heute ist noch gar nicht mal so alt. Das haben meine Ma und ich im Januar gebacken.
Gesehen habe ich es bei The Great British Bake Off. Dort mussten die armen Leute dieses Rezept in der Technical Challenge nachbacken. Da ging so einiges in die Hose. Mir war mal wieder nach Zimtgebäck - Himmel wer hätte das noch vor ein paar Jahren gedacht? - und da dachte ich mir, das probieren wir mal aus. Einen Plan für den Hefeteig hatten wir auch schon. Hat leider nur halb geklappt, aber naja. Ich habe es nicht anders erwartet.
Zudem haben wir einen Fehler gemacht, den braucht ihr nun nicht machen. Da passe ich dann jetzt auf ;o) Vielleicht backe ich das Teil ja demnächst noch einmal ... Bock hätte ich ja drauf. Na mal sehen was das Wochenende so bringt. Meinem Männchen und mir hoffentlich ein paar mehr Häkchen auf unserer Liste zum großen Tag ^^

Das Rezept habe ich von der Seite BBC Food. Dort findet man viele Rezepte aus der Serie und da stöbere ich immer ganz gerne =o)

Weiterlesen »
 

04.

Feb 2017

 
Rezept 296 Resultat

Guten Abend meine Lieben.

Liebe Grüße von der kuschligen Couch =o) Während mein Männchen sich was im TV anschaut, die Geier das CD-Regal unsicher machen und der Kuchen in der Küche vor sich hin kühlt, widme ich mich mal wieder einem Rezept.
Auf dieses hier lauern schon einige meiner Kolleginnen und dann will ich ihnen mal endlich den Gefallen tun und es auch online bringen =o)

Vorletzte Woche kam die Lecker Bakery 1/2017 raus. Darin sind wieder einige nette Rezepte enthalten und ich hatte mir gleich mal drei rausgesucht, die ich ausprobieren wollte. Dieses hier war das erste davon. So richtig glücklich bin ich ja selten mit Rezepten aus dieser Zeitung, weil vieles einfach nicht funktioniert, aber so richtig widerstehen kann ich dann auch nicht. Auch hier scheint sich wieder ein Fehler eingeschlichen zu haben. Das fiel nur leider erst während der Herstellung auf. Aber da ich es nun weiß, kann ich es euch mitteilen und ihr könnt es besser machen =o)

Meine Ma brauchte letzte Woche nichts für ihre Physiodame, die sonnt sich nämlich gerade den Bauch und somit konnten wir uns irgendwas aussuchen, was nicht so viel sein muss, dass es für eine Horde reicht. Wir haben also mit diesen Muffins begonnen. Ich dachte mir Karotten & Frischkäse geht prima zusammen, das kann man doch mal ausprobieren.
Das haben wir dann auch. Es roch dann am Ende aus dem Ofen schon ziemlich lecker, sah nur leider bescheiden aus. Aber allen die es probiert haben, hat es geschmeckt. Das ist doch schon mal gut =o)
Ja, ich wieder nicht - aber ich habe ja auch eine gute Ausrede. Schließlich kommt der Mai schneller als man denkt und bis dahin sind es noch ein paar Kilos.

Weiterlesen »
 

01.

Feb 2017

 
Rezept 295 Resultat

Hallo meine Lieben.

Ich melde mich heute mal nachmittags zu Wort. Während hier der Schnee vor sich hin taut, hocke ich gemütlich drin und stelle fest, dass der erste Monat des Jahres schon wieder vorbei ist. Oha. Die Zeit verrennt.

Und dabei knabbere ich immer noch an den vor Weihnachten gebackenen Lebkuchen rum ;o) Ja, das ist Dauergebäck und hält sich eine gaaaanze Weile. Was muss da auch immer so viel rauskommen? Egal, es schmeckt mir auch Wochen nach den Festlichkeiten lecker. Das wird wohl nie vergehen.

Wie sieht es denn aus mit euren Vorsätzen? Seid ihr noch dabei? Ich bin natürlich schon im ersten Monat eingeknickt und deshalb sind es auch erst so wenig Rezepte in diesem Jahr geworden *seufz* Heute habe ich auch nur ein kleines für euch.

Im letzten Jahr hatten mein Männchen und ich in irgendeinem der vielen Buchläden ein Kochbuch zum Thema 'Street Food' gesucht und dieses hier gefunden: Street Food international: Frisch & lecker. Allerdings eine ältere Version, die zwar andere Bilder aber die gleichen Rezepte enthält. Spannend. Jedenfalls haben wir daraus bislang ein Waffelrezept zum Spieleabend ausprobiert. In diesem Buch werden die Brüsseler Waffeln allerdings mit einer Erdbeersoße serviert. Die haben wir uns gespart, da es bei uns dazu Eis gab. Waffeln und Eis sind ja wohl mal der Oberhammer!
So ganz begeistert war ich von den Waffeln allerdings nicht. Ich gestehe es, ich bin ein Freund von labbrigen Waffeln. Sie dürfen so richtig schön weich und gnatschig sein ^^ Dazu Apfelmus und ich bin im 7. Himmel.

Weiterlesen »
 

Mehr Rezepte »