Nefs Naschwerkstatt

Rezepte Grundrezepte Zutaten Tags Aufwand Rezeptarchiv Vorstellungen & Berichte Backutensilien


24.

Mai 2016

 
Rezept 262 Resultat

Guten Morgen meine Süßen.

Da bin ich wieder - früher dieses Mal ;o)

Der Sommer hat Einzug gehalten - wie gruselig für alle Backfeen. Trotzdem musste ich unbedingt am Sonntag etwas backen. Ich wollte ganz zwingend mal wieder einen 'einfachen' Rührkuchen backen, bevor ich dann heute Abend mal wieder Brownies oder etwas anderes schokoladiges verbreche.
Morgen steht nämlich die Geburtstagsnachfeier meines Kollegen an und da der nun mal auf Schokolade steht ... ich habe ja einige Brownie-Rezepte bereits auf dem Blog. Davon wird es sicherlich mal wieder eins werden =o)

Meine Ma liest gerne die Zeitschrift 'Freizeit Revue' und das hauptsächlich wegen der Rätsel. Darin befinden sich aber auch jede Woche Rezepte und wenn es sich gut anhört, adoptiere ich es natürlich. Das sammelte sich so ewig und drei Tage in meinem Bücherregal und drohte im Chaos zu Enden. Das ging so natürlich nicht. Und so haben meine Ma und ich irgendwann mal sortiert. Das aber auch nur, weil wir was bestimmtes suchten ^^ Die ganzen sortierten Rezepte habe ich dann gelocht und in einen Ordner geheftet.
Nun stand ja am Samstag der nächste Filmabend mit Vicky an und es sollte indisch geben. Dazu brauchten wir das Naan-Brot-Rezept und das war irgendwo in diesem Ordner. Beim Durchblättern bin ich dann auf den Reiter 'Schokoladenkuchen' gestoßen. Na wenn das nichts ist ^^
Dort gab es dann dieses Rezept und es sah so ja ganz nett aus. Dass es ein etwas aufwendigeres Unterfangen werden würde, hatte ich nicht geahnt. Ich dusslige Kuh hatte zwar die Zutaten gelesen, aber nicht das komplette Rezept. Nun ja, Dummheit muss bestraft werden ;o)

Weiterlesen »
 

17.

Mai 2016

 
Rezept 261 Resultat

Hallo meine Lieben.

Da ist er schon wieder vorbei - der heißersehnte Urlaub =o( So schnell kann es gehen und mein Männchen und ich müssen wieder ins Büro.
Aber der nächste Urlaub kommt bestimmt und ich hoffe er lässt nicht so lange auf sich warten.

Habt ihr denn das Pfingstwochenende gut verlebt? Hier war das Wetter ja weit besser als angesagt und so trocknete die Wäsche wunderbar ^^ Immerhin das kann ich der Sonne positiv abgewinnen.

Irgendwie bin ich ja recht selten in letzter Zeit in der Küche, weshalb es hier auch immer nur sporadisch mal wieder ein neues Rezept gibt. Blöd. Aber das soll sich jetzt dann mal ändern.
Gestern standen Mama und ich wieder in der Küche und haben ein Rezept aus Peggy Porschen Cupcakes ausprobiert. Das Buch habe ich sehr günstig in England gekauft und es sind schon sehr leckere Sachen drin.
Eigentlich wollte ich für meinen Kollegen backen, aber der hat tatsächlich diese Woche noch Urlaub *ts* Unerhört! Naja, dann müssen wir die Cupcakes halt alleine futtern ... traurig ;o)

Gestern Abend hat mein Männchen schon mal eines vorgekostet und mir etwas zum Probieren gegeben. Ja doch, die Dinger sind echt gut geworden.
Bei unserem vorletzten Englandbesuch hatten wir ja dem Café von Peggy Porschen einen Besuch abgestattet und dort natürlich auch was gefuttert. Aber so ganz angetan waren wir nicht. Deshalb freut es mich um so mehr, dass das erste Rezept aus dem Buch gleich so gut geworden ist. Da habe ich also noch Hoffnung ^^

Weiterlesen »
 

03.

Mai 2016

 
Rezept 260 Resultat

Hallo ihr Lieben.

Endlich komme ich mal wieder dazu euch ein Rezept vorzustellen. Irgendwie waren die letzten Tage eher stressig, aber nun habe ich Urlaub und kann die Zeit nutzen - zumindest solange ich daheim bin ;o)
Denn bald geht es in den Urlaub und ich freue mich schon tierisch *hüpfs*

Somit werde ich natürlich auch nicht so wahnsinnig viel zum Backen kommen *hm* aber nun ja, das ist dann halt so. Dafür werde ich meine Diät etwas strecken müssen, da in anderen Ländern das Essen ja nicht so einfach einzufangen ist wie daheim ;o)
Nun ja, das wird schon alles werden.

Bevor ich nun aber im Entspannungsmodus auf die Couch kollabiere, pinsel ich euch noch fix das Rezept für diesen Peanutbutter Cheesecake auf =o) Wer von euch gern Sweet & Easy - Enie backt schaut, kennt diesen Cheesecake sicherlich. Den gab es nämlich vor 3 Wochen dort in der Sendung und mein Mann meinte gleich 'Den kannst du doch mal backen!' - joah, kann ich. Habe ich auch =o)
Allerdings nicht in der Größe, das ist für uns paar Hansels dann doch ein wenig viel. Wir haben also die Hälfte gemacht. Wenn ihr eine 28cm-Springform füllen wollt, verdoppelt da Rezept also einfach.
Bei uns schlummert nun noch die Hälfte des Kuchens im Tiefkühler und lauert auf eine Gelegenheit wieder ans Tageslicht zu kommen.

Trotz Diät habe ich es mir nicht nehmen lassen, ein Stück zu probieren - und was soll ich sagen? Saulecker! Sehr erdnussig ^^ Wer also Allergiker ist und bei uns am Fenster schnüffelte, hätte definitiv eine Reaktion kriegen müssen ;o)
Allerdings wohnen wir nicht so weit unten, als dass dies passieren könnte. Somit haben nur Mama, Männchen, meiner eins und die Masseurin ein Stück abbekommen. Und alle fanden ihn gut.
Wir haben allerdings keine gesalzenen Erdnüsse genommen, weshalb er eher cremig süß war. Deshalb habe ich hier gesalzene angegeben, die geben dem Ganzen den richtigen Pfiff.

Weiterlesen »
 

14.

Apr 2016

 
Rezept 259 Resultat

Hallo meine Lieben.

Da bin ich wieder. Ist das Wetter bei euch auch so trüb? Eigentlich die richtige Stimmung fürs Backen, gell? Dann veruscht euch doch mal an diesen Pecan Logs.
Nachdem es bei uns jetzt tatsächlich Pekannüsse in der normalen Kaufhalle gab, habe ich mal zugeschlagen und mit meiner Mutter am Sonntag diese Kekse gebacken. Sie sind nicht sehr aufwendig und somit schnell zubereitet.

Wie jeden Sonntag war es also an der Zeit etwas zu backen und dafür war dann meine MUtter wieder bei uns. Das ließ sich alles ganz gut vereinbaren, da wir abends noch ins Theater wollten.
Wir hatten nämlich Karten für das Kriminal-Theater und haben uns 'Inspektor Campells letzter Fall' angeschaut. Ein eher humorvolles Bühnenstück.
Für mein Männchen und mich war es aber mal wieder eine Gelegenheit uns ein wenig herauszuputzen ^^ Dazu kommt man ja eher selten.
Wir sind mit der Frau meines Cousins ins Theater gegangen und haben uns den Abend über gut amüsiert. Das Stück war wirklich lustig. Nun dauert es wieder ein bisschen, bis wir was Spannendes vorhaben.

Also muss ich mich mit backen beschftigen. Der Plan fürs Wochenende steht auch schon - hoffentlich gelingt alles so wie es soll *grübels*

Nun will ich euch aber erst einmal dieses Rezept vorstellen.

Falls ihr jetzt keine Pekannüsse bei euch bekommt oder sie euch zu teuer sind, könnt ihr auch auf Walnüsse umsteigen. Dann schmeckt es etwas intensiver, da Pekannüsse ein wenig geschmacksärmer sind - soweit ich es als Allergiker herausfinden konnte ^^

Weiterlesen »
 

06.

Apr 2016

 
Rezept 258 Resultat

Hallo meine Lieben.

Ja, ich gebe es zu - es ist jetzt nicht mehr Anfang der Woche ^^ Ihr möget mir verzeihen.

Heute gibt es das zweite Rezept von Ostermontag und dieses kommt ganz ohne Backofen aus. Es wäre also etwas für Tage, die zu warm sind um zu backen. Und mit anderen Früchten wird es sicherlich auch weniger süß.
Aber - ich wollte die Teile mal ausprobieren. Alle sind immer so begeistert davon, dass ich über meinen Schatten gehüpft bin und tatsächlich Bananen ins Haus geholt habe.
Ursprünglich wollten wir das Ganze ja am Ostersonntag machen, aber ich glaube nach so einem Törtchen wären wir geplatzt.

Die Süße vom Karamell verbindet sich mit der Süße der Bananen, also wirklich nur ein Rezept für Süßschnäbel. Das Rezept ist für 8 Personen und auf der Seite goodfood zu finden. Da ich aber keine Tartförmchen mit 9cm Durchmesser habe, mussten die vorhandenen mit 12cm herhalten. Und das ist für eine Person dann doch zu viel. Bei uns gab es diese 'Teilchen' zum Mittag ^^ Danach wollten wir auch außer einer kleinen Ecke Käse nichts anderes essbares mehr sehen.
Aber ich muss zugeben, die Mini banoffee pies schmecken tatsächlich gar nicht so schlecht. Selbst mir sagten sie zu und das mag was heißen. Im eigentlichen Rezept rechnen sie übrigens mit fast 400 g Karamell - falls ihr die Banane ersäufen wollt ...

Weiterlesen »
 

Mehr Rezepte »