Nefs Naschwerkstatt

Rezepte Grundrezepte Zutaten Tags Aufwand Rezeptarchiv Vorstellungen & Berichte Backutensilien


16.

Jan 2017

 
Rezept 293 Resultat

Hallo meine Süßen.

Wie geht es euch? Habt ihr die ersten zwei Wochen des neuen Jahres gut hinter euch gebracht? Wir schon, so weit. Zwar war es jetzt am Freitag noch mal gut aufregend mit meiner Ma, aber im Moment ist alles wieder gut und wie hoffen, dass die Gesundheit mal wieder bergauf geht.

Ich habe mir leider auf der Hochzeitsmesse eine Rüsselseuche eingefangen und bin gestern mal spontan im Bett geblieben. Leider hat das auch bedeutet, dass das Backen ausgefallen ist. Das ist soooo fies, weil ich so ne Lust darauf hatte *seufz* Nun müssen wir das zwingend am kommenden Wochenende nachholen, da freu ich mich schon total drauf und ich werde mal wieder was mit Creme machen. Aber vielleicht schaue ich mal nach etwas Gesünderem ;o)

Wie ihr ja wisst, steht in diesem Jahr eine Hochzeit an und da will ich nun nicht wie ein Walross aussehen - auch wenn ich die sehr niedlich finde. Nun steht demnächst mal die Suche nach dem Kleid an und da will ich schon auch was anprobieren können, was nicht ausschaut wie Jutesack. Also muss ich mich ranhalten und da soll dann das Gebäck auch ein bissl zu passen. Ihr dürft also gespannt sein - ich bin es auch ;o)

Heute habe ich aber eine Torte für euch, die Mama und ich letztes Jahr gebacken haben. Das ist schon eine ganze Weile her und ich weiß, dass sich mächtig geflucht habe. Das Rezept ist aus der Freizeit Revue und daraus habe ich schon ein paar Mal was ausprobiert. Das war nicht immer gut. Dieses Mal klappte es auch wieder hinten und vorne nicht. Ich hoffe durch unsere Erfahrung klappt es bei euch besser.

Weiterlesen »
 

10.

Jan 2017

 
Rezept 292 Resultat

Hallo meine Süßen.

Wie geht es euch? Freut ihr euch auch so sehr über den Schnee wie ich? =o) Hach, endlich richtiger Winter! Darüber hätte ich mich allerdings so 2 Wochen vor Weihnachten und dann anhaltend mehr gefreut *seufz* Aber man kann nicht alles haben.

Die Arbeitswoche hat mich wieder voll im Griff. Trotzdem will ich euch auch wieder regelmäßig ein Rezept zeigen. Deshalb habe ich heute das Mango Trifle für euch. Irgendwann im Spätsommer habe ich es über Google gefunden, als ich nach Mango-Dessert gesucht habe. Das Rezept an sich findet ihr auf der Seite Desi Appetite.

Die Angabe 6-8 Mangos ist etwas hoch, wie ich finde. Wir haben die normale Menge Dessert gemacht und haben genug zu futtern gehabt für 8 Leute. Wir haben aber nur 6 Mangos gekauft. Ihr müsst also mal sehen wie groß und vor allem auch wie saftig sie sind. Unsere sind ziemlich weich gewesen. Die Sauerei in der Küche wollt ihr euch nicht vorstellen *hüstel*
Ein weiterer kostenloser Tipp für euch: Nehmt mir Gefäße die praktisch in den Kühlschrank passen. Wir mussten auf 2 Rotweingläser zurückgreifen, die nicht in den Kühlschrank passten. Wir mussten sie in die Seite der Tür stellen und ein Glas hat das nicht überstanden.
Trotz Warnung an der Tür war ich im Stress einfach zu hektisch. Also - je weniger Menschen in einer Küche, desto besser. Man lernt ja nie aus. Im Endeffekt habe ich weniger Essen für diesen Spieleabend selbst gemacht und war am Ende gestresster als sonst =o/ Das mache ich nicht noch mal.

Weiterlesen »
 

05.

Jan 2017

 
Rezept 291 Resultat

Hallo ihr Süßen.

Ich hoffe ihr seid alle gut ins neue Jahr gekommen und seid von diesen knallenden Idioten verschont worden. Meine Güte, was da wieder los war *kopfschüttel* Ich weiß nicht wie ihr das seht, aber ich hätte kein Problem damit, wenn das private Knallen an Silvester verboten oder nur auf bestimmten Plätzen erlaubt wird. Wir knallen seit Jahren nicht mehr ... ich kann mich gar nicht daran erinnern, wann ich das letzte Mal Feuerwerk in der Hand hatte *grübels* Muss also schon wirklich lange her sein.
Den Jahreswechsel haben wir in erster Linie gammelig verbracht ^^ Ich hatte nach dem Spieleabend am Tag zuvor überhaupt keine Lust mehr das Haus zu verlassen und seit dem Nachmittag wurde auch schon wild geknallt. Aber es half nix - wir hatten Theaterkarten und somit sind wir abends dann doch los.
Erstaunlich aber wahr, es waren auf unseren Wegen wenig Leute mit Feuerwerk zu finden. Das fand ich gar nicht mal übel.
Nach dem Theaterstück sind wir beim Inder eingekehrt mit sehr faszinierender Musikuntermalung *hüstel* Ich hätte ja indische Musik erwartet, aber wir durften einiges an deutschen Schlagern hören. Das Essen war trotzdem saulecker ;o)
Pünktlich zum Besäufnis (in unserem Fall mit Tee und Saft) waren wir dann bei der Sippe und standen am Fenster um uns das Spektakel draußen anzuschauen.

Nun die obligatorische Frage: Habt ihr Vorsätze für das Jahr 2017? Ich nur ein paar wenige. Dazu gehört allerdings, dass ich mal die ganzen alten Rezepte abarbeite, die in meinem Ordner schlummern. Deshalb fangen wir damit heute gleich an =o)

Weiterlesen »
 

30.

Dez 2016

 
Rezept 290 Resultat

Hallo meine Süßen.

Der vorletzte Tag des Jahres ist angebrochen und damit mein letzter Arbeitstag in diesem Jahr. Endlich ;o) Heute Abend steht noch ein Spieleabend mit Freunden an, da können wir schon mal das durchfeiern austesten.
Steht bei euch morgen groß Feiern auf dem Programm? Bei uns eher nicht. Das wird ein gemütliches Rüberrutschen. Da wir auch keine Freunde sind von Feuerwerk, müssen wir nicht mal Mitternacht die Wohnung verlassen ^^
Ich bin schon sehr gespannt wie unser neuer Dummvogel Silvester findet. Poldi ist ja eher die Schlaftablette und auch Smokie hatte da die Ruhe weg. Hoffentlich bleibt das so.

Dies ist das letzte Rezept, dass ich für euch habe in diesem Jahr und es ist mal wieder kein Dessert. Dafür endlich mal wieder Brot. Beim Great British Bake Off gab es diese 'fougasse' als Aufgabe und es war spannend zu sehen, wie die Kandidaten sich da abrackern. Nur einer kannte es, weil es sein liebstes Knabbergebäck im Kino ist - auch spannend.
Wir wollten dann auch mal wieder was Brotiges backen und da ist uns das Rezept dafür auf der Seite BBC Food in die Finger gefallen. Kurzum, wir haben es ausprobiert. Es klingt erst einmal sehr aufwendig aber an sich ist es das nicht. Und es ist wirklich lecker.

Eigentlich ist es perfekt für ein Fondue oder als Suppenbeilage. Durch die Einschnitte gibt es viele kleinere Stücke mit Kruste, diese lassen sich prima in Käse oder eine Suppe tunken. Vielleicht wollt ihr es ja mal ausprobieren =o)

Weiterlesen »
 

24.

Dez 2016

 
Rezept 289 Resultat

Hallo ihr Süßen.

Wow, seit über einem Monat ist hier nichts mehr passiert. Traurig. Irgendwie hatte ich keine ruhige Minute in den letzten Wochen und freue mich gerade darüber, dass die Feiertage anstehen und es ein wenig mehr Zeit gibt für die wichtigen Dinge im Leben.

Wie sieht es bei euch aus? Habt ihr alles fertig? Musstet ihr heute noch fix die letzten Geschenke kaufen? Ich hoffe doch nicht ;o) Schon die letzten Tage vor Heiligabend sind Mord und Totschlag in den Kaufhäusern. Da mag man gar nicht dran denken, was heute los gewesen ist.
Ich hatte die ersten vier Tage der letzten Woche frei, so dass wir einige Sachen vorher erledigen konnten. Das ist sehr praktisch gewesen.
Heute kommt dann meine Ma zu uns und wir machen uns einen gemütlichen Abend.
Unser (Kunst-)Baum steht bereits seit einiger Zeit und wir waren mutig und haben ihn ins Wohnzimmer geholt. Sonst steht er auf dem Balkon ;o) Aber wegen der Geier dachten wir, es wäre keine gute Idee. Nun konnten wir feststellen, dass der Baum zwar beäugt und auch mal angeflogen wird, aber grundsätzlich ist er nicht all zu spannend für unsere Flugnager.

Gerade backen Burger-Brötchen im Ofen für unser Abendessen heute. Da schnüffelt echt lecker. Vielleicht zeige ich euch dazu auch mal das Rezept, aber noch ist es nicht dokumentiert. Also dann beim nächsten Mal.

Ich weiß nicht wie bei euch das Wetter ist, hier ist es alles andere als weihnachtlich. Somit habe ich heute ein Rezept für euch, was ein bisschen Frost in eure Küche bringt - Eis!

Weiterlesen »
 

Mehr Rezepte »