Nefs Naschwerkstatt

Rezepte Grundrezepte Zutaten Tags Aufwand Rezeptarchiv Vorstellungen & Berichte Backutensilien


Rezepte

126 - 130 von 315 Rezepte auf der Seite.

05.

Feb 2015

 
Rezept 188 Resultat

Hallo meine Süßen.

Diese Woche bekommt ihr von mir mal nichts Süßes. Nachdem ich meine Ordner durchgewühlt habe, dachte ich mir, wir machen eine herzhafte Woche =o)
Bei dem kalten Wind da draußen ist ein Kuchen zwar lecker, aber ein Pfannengericht wärmt viel besser. Den Kuchen könnt ihr danach ja immer noch essen ^^

In der 'Lecker Sansibar Sylt' aus März 2014 befindet sich ein idiotensicheres Rezept für den tollen indischen Paneer. Den haben wir natürlich sofort - inklusive des ganzen Rezeptes ausprobiert, aber der Rest war irgendwie nicht so ganz unsers. Der Käse ist dafür toll geworden und durfte wieder gemacht werden.
Es sollte ein vegetarisches Curry werden, also hat mein Männchen sich an den PC gehockt und im Internet gesucht.
Dieses Rezept ist also das Resultat von mehreren Rezepten die man im WWW findet. Leider kann ich überhaupt nicht mehr sagen woher es ist =o( Nehmt es mir bitte nicht übel.
Die Zutatenliste ist sehr übersichtlich und somit ist es ein Rezept, das sich ziemlich einfach machen lässt. Lediglich die Zeit ist ein Faktor, den man nicht unterschätzen sollte. Die Herstellung des Paneer dauert dann doch etwas.

Nun haben wir ja heute schon wieder Donnerstag und das nächste Wochenende steht vor der Tür. Dieses Mal so ganz ohne Termine und Verpflichtungen =o) Das könnte direkt entspannend werden. Zwar werden wir einen Abstecher in eine Buchhandlung machen müssen (ich brauch noch ein Geschenk), aber ansonsten wird entspannt und gebacken.
Meine Krallentante hat mich wieder nach Keksen gefragt - sie packt das Rezept einfach nicht ;o) Na da will ich mal nicht so sein.

Weiterlesen »
 

02.

Feb 2015

 
Rezept 187 Resultat

Guten Abend ihr Lieben.

Hach - endlich sitze ich auf der Couch. Ein tolles Gefühl an einem Montagabend =o) Eigentlich hätte ich euch gern heute Morgen schon das Rezept gezeigt, aber das war dann doch zu spät. Wir haben es geschafft um kurz vor 22 Uhr zu Abend zu essen und danach wurde nur noch verdaut ^^
Dafür dann heute zu später Stunde.

Eigentlich wollte ich ja am Wochenende Brot backen - eigentlich. Das hat irgendwie nicht so richtig geklappt, weil wir dafür dann auch gar keine Zeit hatten und am Sonntag hatte ich schlichtweg keine Lust.

Kurzes Intermezzo. Erst lutscht mir mein Huhn den Rüssel ab - der entweder sehr dreckig oder sehr lecker oder beides ist - dann habe ich plötzlich zwei Dummvögel auf der Schulter sitzen wovon einer meint ich hätte zu viele Haare auf dem Kopf *grmpf*
Wie soll man da schreiben? *ts* Und mein Mann hockt daneben, findet das toll, dass ich mehr als einen Vogel habe und guckt sich komische Serien an *mecker*
So, bevor die zwei jetzt versuchen mich auszuziehen, weil ihnen meine Kleidung so flauschig ist schiebe ich sie mal ab.

So, mit nur einem Geier auf der Schulter kann ich immerhin schreiben. Ach - zu früh gefreut, da ist auch das zweite Federvieh wieder. Irgendwie bin ich froh, dass die so leicht und klein sind. Ein Ara auf dem Handgelenk wäre sicherlich unangenehmer.

Naja, jedenfalls bin ich nicht zum Brotbacken gekommen und habe mich somit im Buch Paul Hollywood's Pies and Puds (Amazon Partnerlink) umgeschaut. Schließlich brauchten wir auch etwas zu futtern am Wochenende als wir dann mal zu Hause waren.
Es wurde dann dieser Pie. Er beinhaltet nichts was wir nicht essen, also perfekt für uns =o)
Ich dachte ja erst, es handelt sich um eine Art Pott Pie. Also die Masse in die Form geworfen und dann eine Lage Teig oben drüber. Weit gefehlt. Wie bei einem richtigen Pie wird die Masse von Teig komplett umhüllt.
Da war er wieder - mein Erzfeind Teig! Schlussendlich habe ich ihn besiegen können, aber Kinder hätten nicht anwesend sein dürfen.

Weiterlesen »
 

29.

Jan 2015

 
Rezept 186 Resultat

Hallo meine Hübschen.

Schon ist wieder Donnerstag und somit das kommende Wochenende näher als das vergangene =o) Immer gut, wie ich finde. Das kommende Wochenende wird wieder etwas stressig. Am Freitag haben wir einen kleinen Spiele-Abend - aber dieses Mal ohne Gekoche von mir. Wir werden ganz schlicht etwas zu Essen bestellen. Aber Kuchen habe ich ja immerhin ein gefröstelt. Den werde ich dann auftauen, damit die hungrige Meute nicht ganz ohne etwas Selbstgemachtes auskommen muss ^^

Nachdem ich ein wenig im Brotbackbuch geblättert habe, werde ich am Wochenende mal ein Brot backen. Wohl etwas, das sich gut zum Mittag futtern lässt oder so. Ich habe da wirklich mal wieder Bock drauf und hoffe, dass der Hefeteig gnädig sein wird.
Im TV habe ich einen grandiosen Trick gesehen mit einem erwärmten Körnerkissen. Das werde ich ausprobieren =o) Dann kann der Teig ja nur anfangen sich aufzublähen.

Habt ihr denn schon Pläne für den Essenstisch am Wochenende? Ich finde das ja immer wahnsinnig schwierig. Irgendwie sind wir ständig außerhäusig und haben wenig Zeit um mal etwas nettes zu kochen. Dabei würden wir das beide sehr gerne häufiger machen.
Nun ja - vielleicht ein neuer Vorsatz für ... später im Jahr ^^

Heute habe ich ein paar Kekse für euch, die ich bei der lieben Jeanny entdeckt habe. Bereits im Herbst letzten Jahres hat sie diese leckeren Teile gebacken und ich wollte eigentlich schnell nachziehen. Leider hat das nicht so geklappt und so habe ich sie im Dezember gebacken. Äpfel gehen schließlich immer und in Kombination mit der Walnuss und dem Zimt, wird es dann auch ein wenig winterlich =o)

Weiterlesen »
 

26.

Jan 2015

 
Rezept 185 Resultat

Guten Morgen meine Süßen.

Und schon ist das Wochenende wieder rum - ist es nicht schrecklich? Dieses Wochenende war jetzt nicht so ganz entspannend für uns =o/ Am Samstag war der übliche Wahnsinn zu tun - inklusive der Jagd nach DEM Ring. Aber es gab ihn nirgends =o( Also musste ich ihn mir bestellen und hoffe, dass er bald ankommt *seufz*
Danach hatte ich ja schon fast keine Lust mehr, aber da wir am Sonntag auf der Messe waren, blieb nur am Samstag zum Backen Zeit - und ich musste unbedingt mal wieder backen.

Rebecca von www.rehleinbackt.de hatte eine tolle Idee - viele verschiedene Menschen backen alle Rezepte aus der neuen 'Lecker Bakery' nach. Da dachte ich mir 'Och joah, wieso nicht?' und habe mich angemeldet. Es waren schon viele Rezepte vergeben - sogar die Hochzeitstorte - also habe ich mir etwas (gedacht) Einfaches ausgesucht. In diesem Jahr möchte ich mal mehr saisonal backen - nie verkehrt - und Äpfel gibt es ja Gott sei Dank das ganze Jahr über =o) Ich liebe Äpfel und als Kuchen sind sie unschlagbar toll.

Als ich also so durch die Zeitung kroch, bin ich über diese Tarte gestolpert und wollte sie gerne nachbacken. Ich brauchte dafür nicht viel - Äpfel und Zitronenlimonade. Zwar fand ich die Limonade etwas komisch, aber der Autor wird sich was dabei gedacht haben. Auf dem Bild sieht es jedenfalls sehr lecker aus.
Also bin ich dann am Samstag in die Küche gegangen und habe drauf los gebacken. Hier könnt ihr nun das Resultat bewundern ...

Weiterlesen »
 

22.

Jan 2015

 
Rezept 184 Resultat

Einen wunderschönen guten Tag meine Lieben.

Der erste Arbeitstag ist geschafft und so richtig auf dem Damm fühle ich mich noch immer nicht, aber ich denke es wird von Tag zu Tag besser werden. Also lasse ich mich überraschen, wie es heute so läuft =o)

Immerhin ist diese Woche ja auch schon fast wieder rum, was heißt, dass es bald wieder Wochenende ist und ich mich endlich in die Küche begeben kann =o) Ich muss mir nur noch raussuchen, was ich eigentlich backe *grübels*
Da die Physiotante meiner Ma Geburtstag hat, werde ich vielleicht etwas backen, was ich meiner Ma mitgeben kann. Also vielleicht Kekse oder kleine Teigstücke. Da fällt mir sicherlich noch etwas ein.

So richtig viel Zeit habe ich allerdings nicht. Ich habe ein paar andere Hobbies wieder mehr in den Vordergrund gezogen und möchte nun das Wochenende besser nutzen. Unter anderem werden mein Männchen und ich eine Messe besuchen um uns ein wenig zu informieren. Ich bin schon sehr gespannt =o)

Da ich also am Wochenende eher was einfaches backen werde, habe ich heute ein etwas umfangreicheres Rezept für euch ^^ Eigentlich sollte es gar nicht so viel Zeug enthalten, aber es ging - wie immer - etwas schief. Ich habe das Buch Crazy about Cupcakes (Amazon Partnerlink) durch geblättert und etwas gesucht, was ich backen kann.
Mein Pfefferminzextrakt wollte auch mal wieder benutzt werden und mir war auch mal wieder danach. Also habe ich mir ein Rezept herausgesucht, was ich so ähnlich schon auf dem Blog habe: [Rezi14] und [Rezi53]. Aber so richtig das perfekte Rezept war noch nicht dabei. Deshalb habe ich ein weiteres ausprobiert. Und diese Cupcakes hier sind tatsächlich auch ziemlich lecker.

Weiterlesen »
 

« Zurück | Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 | Weiter »