Nefs Naschwerkstatt

Rezepte Grundrezepte Zutaten Tags Aufwand Rezeptarchiv Vorstellungen & Berichte Backutensilien


Rezepte

116 - 120 von 341 Rezepte auf der Seite.

29.

Jun 2015

 
Rezept 222 Resultat

Hallo ihr Süßen.

Puh, heute ist ein stressiger Tag für mich. Aber am Ende werde ich ein wenig erneuert sein ^^ Denn nach der Arbeit steht heute das Beautyprogramm auf dem Plan - erst Friseur, dann Nageltante. Beides ist mal wieder nötig.
Zudem ist in zwei Wochen mal wieder eine Familienfeier, da muss ich ja wenigstens halbwegs ansehnlich sein ;o)

Meine Großeltern feiern in zwei Wochen ihren 60. Hochzeitstag ... da bin ich schon ein wenig neidisch. So eine lange Zeit mit der gleichen Person zusammen sein zu können, ist heute kaum noch möglich. Schade eigentlich. Oder was meint ihr?
Meine Ma und ich haben gestern ein wenig Probegebacken für diesen Tag. Wir wollen ein paar Kekse backen als kleines persönliches Geschenk und da ich mit einigen Rezepten auf Kriegsfuß stehe, war es wichtig vorher einmal auszuprobieren ob es klappt. Wir haben also das Rezept der Eulenkekse benutzt und nur die Hälfte des Teiges hergestellt. Zudem haben wir den Teig nicht 1 Stunde sondern nur 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen. So ließ er sich viel leichter verarbeiten und hat sich gut ausrollen lassen =o)
Das Ergebnis war natürlich lecker. Die Verzierung machen wir dann spontan einen Tag vor der Abreise. Mal sehen was wir da so gebastelt kriegen.

Den Bund der Ehe ist nun auch eine Kollegin von mir eingegangen. Vor einer Woche hat sie ihren Partner geheiratet - wurde aber auch Zeit - nach über 20 Jahren. Da werden wir heute im Büro ein kleines bisschen feiern. Natürlich habe ich dafür auch etwas backen wollen, aber das ist leider nicht wirklich so gut gelungen, deshalb wird es das Rezept dazu hier nicht geben. Es ist eine Kombination aus einem Orangen-Cupcake-Teig mit Erdbeer-Frosting geworden. Es sollte ein Frischkäse-Frosting werden ... ja ich weiß und ich weiß auch das ihr es wisst. Ich sollte davon echt die Finger lassen. Es hatte natürlich die falsche Konsistenz und erst nachdem wir noch viel mehr Zucker und einiges an Butter eingearbeitet hatten, ließ es sich halbwegs aufspritzen. Ist aber so schon leicht zerflossen. Ich hoffe es hält bis zum Futtern.

Weiterlesen »
 

25.

Jun 2015

 
Rezept 221 Resultat

Guten Morgen ihr Süßen.

Und, Sommer bei euch? Wir hatten diese Woche bisher so richtig tolles Sommerfeeling ^^ Hier regnete es in den letzten Tagen ganz fleißig, was die Natur natürlich freut, aber die Sonnenanbeter eher weniger.
Gerade am Dienstag hatten wir ganz tolles Sommerwetter *pfeif* Da fing es am Morgen an zu regnen und hörte nicht mehr auf. Das machte sich besonders gut, da wir Konzert hatten für David Garrett Open Air. Ja, richtig - draußen! Ganz toll.
Nun sind wir im Besitz von Regenponchos ^^ Da es zudem kalt und windig war, habe ich etwas fast unglaubliches gemacht: ich habe meine Winterjacke rausgeholt. So bin ich mit Hemd, Pullover, Fleecejacke und Wintermantel los und ich muss euch sagen - mir war nicht einmal zu warm!
Da es an den Füßen wasserdicht sein musste, wurden es dann knöchelhohe, gefütterte Stiefeletten. Darin hatte ich dann aber ab der Hälfte des Konzertes Eisfüße =o/

Das Konzert sollte um 19 Uhr beginnen, ab 17 Uhr war Einlass. Da wir in einem Block saßen der freie Platzwahl hatte, wollten wir schon recht zeitig da sein. Im Nachhinein war das natürlich mutig, aber naja. Schlauer ist man immer erst hinterher. Der Weg zum Veranstaltungsort war schon recht feucht. Nachdem wir durch die Einlasskontrolle durch waren, haben wir uns in die Ponchos geworfen und sind zum Block runter. Da die Steintreppen dort schon ein paar Jährchen auf dem Buckel haben, muss man da auch vorsichtig sein. Schlussendlich sind wir angekommen, haben uns einen nassen Platz gesucht und gewartet.
Wir hatten noch fast 1,5h Zeit =o/

Weiterlesen »
 

22.

Jun 2015

 
Rezept 220 Resultat

Guten Morgen meine Süßen.

Nach diesem regnerischen und kalten Wochenende habe ich heute das perfekte Rezept um eure Endorphine Salsa tanzen zu lassen =o)

Nachdem es klar war, dass wir am Samstag viel unterwegs sein würden, sollte es ein kleines Rezept sein. Beim Durchblättern einiger Bücherblogs vor einiger Zeit bin ich bei [http://www.herzenszeilen.de/ Herzenszeilen], ein Blog rund um schnulzige Bücher, hängen geblieben. Dort werden natürlich auch Bücher rezensiert in denen Rezepte vorkommen und in einem Beitrag wurden einige Rezepte aufgelistet. Dieses Cookie-Rezept stammt aus dem Buch Die unverhofften Zutaten des Glücks von Deborah McKinlay (Amazon Partnerlink) und ist so einfach und schnell gemacht, dass es in Windeseile fertig ist und jeden Erdnussallergiker ins Koma schickt ^^ Solltet ihr gegen Erdnüsse allergisch sein, könnt ihr natürlich auch andere Nüsse benutzen. Ich glaube Haselnüsse machen sich noch ganz gut dafür =o)

Wir waren am Samstag im Bioladen und dort gibt es ja auch wahnsinnig viel Zeugs. Direkt neben der Kasse stand so ein Aufsteller mit allerhand Nusszeugs. Ob pur oder mit Schokolade überzogen - alles Mögliche. Klar sind die Preise auch dementsprechend. Aber dort könnte ich zukünftig Pekannüsse kriegen, wenn ich mal wieder welche brauche =o)
Ansonsten haben wir dort nur ein paar Sachen gekauft. Wir wollen zukünftig auf natürlichere Lebensmittel achten. Das ist auch im Bioladen nicht so einfach. Aber schlussendlich haben wir ein interessantes Müsli entdeckt und ich versuche mal einen Ziegenmilchjoghurt. Bin sehr gespannt ;o)

Weiterlesen »
 

18.

Jun 2015

 
Rezept 219 Resultat

Guten Morgen ihr Süßen.

Diese Woche ist wieder einmal eine die etwas stressiger ist. Gestern Abend waren wir bei einer Lesung von Joe Abercrombie. Wenn wir die Chance haben mal einen bekannten, fremdsprachigen Autor zu sehen nutzen wir sie natürlich auch. So haben wir beschlossen uns Joe Abercrombie anzuschauen. Wir haben beide noch nichts vom ihm gelesen, aber das lässt sich ja ändern ^^

Wir sind vor der Lesung noch etwas unterwegs gewesen, ich habe mein Männchen von der Arbeit abgeholt, dann ging es nach Kreuzberg. Er hatte dort einige Antiquariate gefunden in denen ich nach Edgar Wallace-Büchern schauen könnte. Das haben wir dann auch gemacht und ich habe sogar zwei gefunden =o)
In einem anderen Laden habe ich dann tatsächlich noch 6 weitere Bücher gekauft *pfeif* Nun habe ich den nächsten Meilenstein erreicht - und er ist Schuld!

Wir sind dann fix zum Wasserturm gelaufen und haben ein wenig gesucht. So richtig ausgeschildert war die Lesung ja nicht. Es waren auch noch nicht viele Menschen dort. Wir haben uns also etwas zu Saufen gekauft und sind dann in den Saal gegangen. Der roch etwas muffig, da sollte öfter gelüftet werden.
Joe Abercrombie kam dann pünktlich, wurde vorgestellt und nach kurzer Einleitung wurde angefangen zu lesen. Der Wasserturm hat einen schönen Hall, aber ich habe nicht alles verstanden.
Als er dann fertig war, begann Simon vom Otherland-Team einen deutschen Part zu lesen. Das machte er wirklich gut.

Weiterlesen »
 

15.

Jun 2015

 
Rezept 218 Resultat

Guten Morgen ihr Süßen.

Es war ein bisschen ruhig um mich in den letzten Wochen - sorry. In der letzten Woche war ich kurz auf Reise und bin nicht dazu gekommen euch ein zweites Rezept zu präsentieren. Da ich mir - mal wieder - eine Erkältung mitgebracht habe, bestand mein Wochenende aus Bettruhe, Rüsselputzen und lesen ^^ Was soll man sonst machen? Mein Männchen hat mich artig bemuttert und nun bin ich wieder auf dem Weg der Besserung.
Trotzdem bekommt ihr heute nur ein kleines Rezept zu sehen, irgendwie sprechen mich die anderen gerade nicht an ^^ Aber keine Sorge, es kommen auch wieder Torten, Cupcakes und Kekse. Ich habe auch noch eine ganze Handvoll Konfitüren, die ich mit dem richtigen Gebäck online bringe. Aber alles zu seiner Zeit.

Wie schon berichtet, war ich letzte Woche auf Dienstreise. Am Dienstag führte mich mein Weg mit zwei Kollegen zusammen nach Tegel. Dort bestiegen wir eine wirklich winzige Propellermaschine. Ich bin noch NIE in so einem Papierflieger geflogen und war etwas ängstlich. Sehr stabil sah er nicht aus. Zudem war er dann auch ziemlich laut. Ich hatte das Glück direkt neben der Turbine zu sitzen und weiß eins - noch einmal in so einem Ding und ich benutze Ohrstöpsel.
Der Pilot brachte uns sicher nach Baden-Baden und landete dort eher ruppig. Aber wir waren da - jippie. Der nächste Weg führte uns zum Autoverleih. Das war sehr lustig, wir erhielten einen Automatikwagen, den unser Fahrer noch nie gefahren ist ^^ Die Anfänge waren sehr holprig, zumal er beim Gas etwas langsam war, dafür umso schneller beim Bremsen. Also der Wagen. So brauchte er eine ganze Weile um sich an den Wagen zu gewöhnen - etwa bis zur Rückfahrt 2 Tage später ;o)

Weiterlesen »
 

« Zurück | Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 | Weiter »