Nefs Naschwerkstatt

Rezepte Grundrezepte Zutaten Tags Aufwand Rezeptarchiv Vorstellungen & Berichte Backutensilien


14. Kalendertürchen: gefüllte Bratäpfel

14.

Dez 2018

Aufwand: gering
Ergibt: 2 Portionen
Tags: Äpfel, Cranberries, Mandeln, Weihnachten, Zimt
 

Zutaten


Zubereitung

Guten Morgen ihr Süßen.

Endlich Freitag! Na, was liegt bei euch am Wochenende an? Bei uns was ganz abwechslungsreiches - backen ^^
Gestern habe ich ganz viele Päckchen fertig gemacht die teilweise schon auf dem Weg zu ihrem Bestimmungsort sind. Also ist diese Backerei schon mal erfolgreich abgeschlossen.
Nun stehen also nur noch die Rezepte für den Adventskalender an.

Und damit sind wir auch wieder beim Thema. Heute gibt es was total simples, aber sauleckeres. Ich weiß nicht wie das bei euch ist, aber ich habe früher bei meinen Großeltern sehr gern Bratapfel aus dem Kamin-Abzug gegessen. Ich weiß nicht ob ihr sowas kennt, aber so wurden damals die Häuser beheizt.
Heute backen wir die Äpfel im Ofen - das geht auch ;o)

Wirklich was spannendes braucht man hierfür nicht - ein Backblech, Backpaper, einen Ausschaber (für Melonen z.B.) oder einen scharfkantigen Löffel. Joah, das wars auch schon.

Ofen auf 100°C Ober- und Unterhitze vorheizen.

Schneidet dem Apfel nach dem gründlichen Waschen oben das Häubchen ab, holt das Kerngehäuse raus und höhlt den Apfel ein wenig aus. Nicht zu viel, sonst wird er instabil.

Dann das Kerngehäuse wegwerfen und den ausgeschabten Anteil an Apfel mit Mandeln, Zimt, Zucker und Beeren mischen und wieder in den Apfel stopfen. Ab aufs vorbereitete Backblech, Häubchen wieder drauf und für 25 - 30 Minuten (je nach Apfelsorte) in den Ofen.
Seht zu, dass ihr lieber festere Äpfel (also säuerliche) nehmt.

Jetzt heißt es warten und schon mal die Vanille-Soße aus dem Kühlschrank nehmen. Wer man kann auch Eis dazu reichen, Karamell-Soße oder Schokoladen-Soße.

Rezept 327 14. Kalendertürchen

Bei uns sind die Äpfel arg eingesunken, also lasst sie kurz abkühlen, bevor ihr sie vom Blech hebt. Garnieren und servieren - wirklich saulecker das Zeug.

Damit wünsche ich euch einen ruhigen Tag und einen guten Start ins Wochenende.

Gebrutzelte Grüße,
eure Backfee Nef =o)

Ähnliche Rezepte