Nefs Naschwerkstatt

Rezepte Grundrezepte Zutaten Tags Aufwand Rezeptarchiv Vorstellungen & Berichte Backutensilien


Rezepte

96 - 100 von 309 Rezepte auf der Seite.

20.

Apr 2015

 
Rezept 210 Resultat

Hallo meine Süßen.

Heute habe ich ein kurzes Rezept für euch, das wenig Aufwand ist und wahnsinnig lecker schmeckt. Gerade jetzt wenn es etwas wärmer wird, möchte man ja auch nicht ewig in der Küche stehen und so bietet sich diese Suppe wirklich an.

Das letzte Wochenende habe ich tatsächlich außerhalb der Küche verbracht. Ich habe weder gekocht noch gebacken. Mal etwas ganz Neues für mich. dafür habe ich gestern viel gelesen und ein tolles Buch beendet.
Zudem mussten die Bücherregale mal wieder sortiert werden. Nun habe ich etwas Platz - mal sehen wie lange ^^
Am Samstag waren wir ein wenig Dekoration shoppen. Ich habe mich ein wenig eingedeckt und hoffe damit nun auch ein paar schöne Fotos zu schießen. Mal gucken was ich nächstes Wochenende backe und ich dann etwas davon benutzen kann ^^

Wir haben die Tomatensuppe mit Käsebällchen zu unserem letzten Spieleabend gereicht und schon vorher angesetzt. Die meisten Suppen schmecken ja besser, wenn man sie noch einmal aufkocht und so ist es auch bei dieser Suppe.
Ich habe vorher lange überlegt was es denn bei uns zu essen geben soll und mein Männchen und ich sind alle Zeitungen und Bücher durchgerannt um etwas zu finden. Für mich bietet sich eine Suppe oder ein Salat als Vorspeise an. Da aber Salat wieder so ein Krampf ist weil nicht jeder mag Dressing, dann hätte der eine gern Tomaten, der andere Gürkchen, wieder jemand Feta - schlussendlich hat man so viel Zeug über, dass man gar nicht weiß was man damit machen soll. Also wurde es eine Suppe. Das Rezept ist auf 4 Personen ausgelegt, wir waren zu fünft und haben am nächsten Tag noch einmal zwei gute Portionen gehabt. Also je nachdem ob ihr es als Hauptspeise reichen wollt oder als Vorspeise, setzt die Menge danach fest.
Das Rezept stammt aus der 'Lecker - Western-Küche'. Darin sind noch viele andere leckere Rezepte, die ich sicher auch noch ausprobieren werde. Unter anderem war das Rezept für die Überbackene Schinken-Brot-Knödel darin enthalten. Und das war ja auch verdammt lecker ^^

Weiterlesen »
 

16.

Apr 2015

 
Rezept 209 Resultat

Guten Morgen ihr Lieben.

Am liebsten würde ich sofort umdrehen und wieder ins Bett krauchen. Mir tut alles weh. 'Sport ist Mord' - ein bekannter Spruch, der sich einmal mehr bewahrheitet.
Nachdem ich nun wirklich lange nicht mehr im Studio war, habe ich mich am Dienstag dann doch mal aufgerafft. Meine neue Diät läuft seit gut 5 Tagen und ohne Sport wird es wohl nix mit der Kleiderfigur.
Nach Ausdauer- und Krafttraining war ich schon am Dienstag ziemlich durch. Aus Mangel an Nahrung habe ich mir gegen das große Loch im Bauch einen Eiweißriegel gekauft. Sehr interessant. Habe solch einen Riegel noch nie gegessen ... meine Leibspeise wird es definitiv auch nicht, aber bevor ich aus den Latschen kippe, mampfe ich auch noch mal so ein Ding. Der Geschmack war gar nicht so übel wie ich es befürchtet hatte. Am spannendsten fand ich allerdings die Konsistenz. Irgendwie wurde das immer mehr im Mund und seltsam gummiartig. Muss das so? Ich glaube für heute lasse ich noch ein paar Stücke Karotte übrig ^^

Der Muskelkater kam dann genau 24h später und bisher hält er sich an einigen Stellen hartnäckig. Hoffentlich veräumelt er sich noch.
Gestern gab es dann nix spannendes, außer ein wenig Rumgeleide und einen Abend auf der Couch. Ich bin gerade dabei drei Bücher gleichzeitig zu lesen und irgendwie vernachlässige ich dabei immer eins. Voll doof. Man bräuchte halt doch mehr Feierabendzeit - oder eben Wochenende. Von mir aus könnte es auch sofort heute anfangen ^^
Ich weiß allerdings noch gar nicht, was ich am kommenden Wochenende backen soll *grübels* Ich wollte mal etwas mit Rhabarber ausprobieren. Den gibt es ja gerade und ich habe ihn noch nie verarbeitet. Vielleicht finde ich ja noch ein Rezept in meinen vielen Ausdrucken und Büchern.

Weiterlesen »
 

13.

Apr 2015

 
Rezept 208 Resultat

Guten Morgen ihr Süßen.

Nun müssen wir wieder in den Arbeitstag starten - seufz.

Wie war denn euer Wochenende? Habt ihr die Sonne genossen? Ich hätte ja auf ein paar Grad verzichten können, aber das kann man sich leider nicht aussuchen. Dummerweise habe ich für solche Hitze nichts anzuziehen - ich bin halt leider etwas flauschiger um die Mitte. Meine Klamotten aus dem letzten Sommer waren schon knapp und seither bin ich noch ein wenig fluffiger geworden. Was soll man da nur machen?
Eine neue Diät - jawohl. Nachdem ich in meinen Klamotten und der Jacke quasi einen Hitzestau hatte, habe ich beschlossen neu anzufangen mit einer Diät. Dieses Mal sollen es weniger Kohlenhydrate sein. Mal gucken ob das endlich klappt.
Ich weiß nur noch nicht wie ich ohne mein geliebtes Brot auskommen soll ...

Nun ja, am Samstag stand ein Spieleabend an und dafür waren immerhin gesunde Rezepte angedacht. Nur die Nachspeise war nicht ganz so gesund, aber ein bisschen was Süßes muss schon mal sein. Das Essen war tatsächlich sehr lecker und die Rezepte werde ich euch dann demnächst auch hier zeigen. Eins weiß ich - die Suppe gibt es öfter mal. Die war sehr lecker.
Bei unseren Gästen kam auch alles gut an und wir waren danach immerhin nicht überfressen. Das ist doch auch gut. Das es nun alles vegetarisch war, war auch nicht schlimm. Muss ja nicht immer Fleisch dabei sein.

Weiterlesen »
 

10.

Apr 2015

 
Rezept 207 Resultat

Hallo meine Lieben.

Diese Woche gibt es das zweite Rezept also einen Tag später. Ich habe es total verplant und dann kurz vor dem Schlafengehen mit Erschrecken festgestellt.
Aber irgendwie bringt mich diese kurze Woche aus dem Gleichgewicht. Eigentlich müsste man ja denken, sie kommt einem unglaublich kurz vor. Mir nicht. Für mich zieht sich diese Woche wie Kaugummi. Das kann daran liegen, dass ich jeden Tag so lange arbeite, aber das ist ja eigentlich nichts ungewöhnliches.

Nun steht das Wochenende vor der Tür und heute wird nur ein kurzer Arbeitstag. Heute Abend müssen wir dann noch die Kaufhalle unsicher machen, weil uns morgen Gäste ins Haus stehen und dafür muss ja wieder einiges gemacht werden =o)
Wird also auch wieder ein längerer Tag in der Küche. Aber ich freue mich schon auf die ganzen Gerichte und es wird auch komplett vegetarisch. das hatten wir bisher noch nicht ^^
Ich werde auch mal wieder ein Brot backen und bin schon sehr gespannt ob es gelingen wird. Zur Not kaufe ich einmal Buttermilch und backe das übliche Soda Bread ^^ Mit ein paar getrockneten Tomaten und frischen Kräutern wird es sicherlich auch lecker.

Zu Ostern habe ich ja dann doch wieder einiges gebacken. Am Montag stand ich ziemlich lange in der Küche um drei Sachen fertig zu kriegen. Mit tatkräftiger Unterstützung meines Männchens natürlich.
Ich habe ein paar Cupcakes für Arbeit gebacken, eine Marmelade eingekocht und diesen Key Lime Pie with Meringue Topping gebacken. Der war nur allein für Männchens Arbeit gedacht, weil sein Kollege am Karfreitag Geburtstag hatte und das geht ja nicht, dass er da nichts von mir bekommt ^^

Weiterlesen »
 

06.

Apr 2015

 
Rezept 206 Resultat

Hallo meine Süßen.

Und, war der Osterhase fleißig? Bei uns gab es wieder einiges für die Hüfte *ts* Und so soll Frau eine Hose finden - unmöglich!

Wir haben den Freitag ja sehr entspannt verbracht - auf der Couch. Eigentlich sollte ich ja den Osterkuchen schon mal backen, aber ich wollte ihn dann doch lieber frischer auf den Tisch bringen, also waren wir nur gammlig. Das kann ich am besten ^^ Unsere Federtiere waren auch irgendwie total langweilig, warum sollten wir also spannender sein?

Dafür waren wir am Samstag dann fleißig. Mein Männchen ist zu 10 Uhr in einen Spieleladen gefahren um dort noch ein paar mehr Spiele zu kaufen, die wir alle nicht unterkriegen in unseren Regalen ;o) Aber immerhin eins war auch für mich dabei. Da wir am kommenden Wochenende wieder Spieleabend haben, passt es ja ganz gut und wir können davon etwas ausprobieren.
Ich habe derweil den Kuchen gebacken und bin beinahe wahnsinnig geworden.
Ich gebe euch einen Tipp - ganz kostenlos: Lasst jemand anderen die Karotten raspeln. Das ist eine Arbeit für ... ich sag es mal nicht, aber ich sah danach aus wie eine Karotte und die gesamte Küche ebenfalls *grmpf*

Nach dem Backen waren wir im schlechtesten indischen Restaurant Berlins (das wir bis dato probiert hatten) und haben wirklich ekliges Zeug vorgesetzt bekommen. Es gab eine winzige Mittagskarte - wovon online natürlich nichts stand - und davon haben wir uns dann 2 Gerichte ausgesucht. Ich dachte ja, mit einem Chicken Curry könnte ich nichts falsch machen - weit gefehlt. Das Essen kam, sehr lieblos und in Katinenmanier. Das Besteck steckte in einer alten Dose von eingelegtem Obst und stand bereits auf dem Tisch. Die Bedienung war ziemlich unfreundlich, was leider auch ihr netter Kollege nicht ausgleichen konnte.
Das Essen war sauscharf und man schmeckte nur Nelken. Mal ehrlich, ich backe ja häufiger mal mit Nelken und in bestimmte Gerichte gehört es einfach rein, aber ich habe ungelogen 7 Nelken von meinem Teller sortiert. Das ging mal gar nicht.
Auch bei meinem Männchen war es kein anderes Gewürz. Entweder steht der Koch auf Nelken oder ihm sind alle anderen Gewürze ausgegangen und die gleicht er nun damit aus. Ganz, ganz schrecklich!
Es gibt so viele tolle indische Restaurants in Berlin - dieses sollte man aber definitiv meiden. Mein Favorit ist immer noch ein Restaurant in Steglitz *yummi*

Weiterlesen »
 

« Zurück | Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 | Weiter »