Nefs Naschwerkstatt

Rezepte Grundrezepte Zutaten Tags Aufwand Rezeptarchiv Vorstellungen & Berichte Backutensilien


Orangencupcakes mit Frischkäsefrosting

21.

Okt 2013

Aufwand: gering
Ergibt: 12 normale Cupcakes
Tags: Cupcakes, Orangen
 

Zutaten


Zubereitung

Hallo meine Lieben.

Jetzt kommen wir ja langsam wieder in die Orangenzeit und da will ich euch mal ein Rezept nachreichen, das schon einige Monate zurück liegt.
Mir war irgendwie mal nach etwas mit Orange, also habe ich im Backbuch Crazy About Cupcakes (Amazon Partnerlink) von Krystina Castella geblättert und dieses einfache Rezept gefunden. Es ist wirklich simpel und mal eben zubereitet.
Falls euch also Besuch ins Haus steht und ihr nix da habt, könnt ihr euch mit diesen Cupcakes retten.

Es ist immer gut alles schon vorher bereit stehen zu haben, also lest euch das Rezept komplett durch und packt schon einmal zusammen, was zusammen gehört =) So geht es am schnellsten in der Küche und es geht nicht unnötig Zeit verloren.

Aber fangen wir mit den Utensilien an: ein Zwölfer-Muffinblech mit Papierförmchen, eine große Rührschüssel, ein Handrührgerät mit Rührbesen, eine Tasse für die Eier, zwei Messbecher, eine Reibe, eine Saftpresse, ein kleines Sieb, einen Gummispatel, einen Schaschlickspieß, ein Abkühlgitter, eine kleine Rührschüssel, ein Sieb, einen Spritzbeutel mit Tülle nach Wahl, eine Schale für den Saft und div. Besteck.

Der Ofen darf auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizt und auf der mittleren Schiene mit einem Rost versehen werden.

So, nun geht es los. In der großen Rührschüssel schlagt ihr mit dem Handrührgerät die Butter mit dem Zucker schaumig.
Dann trennt ihr vorsichtig die Eier und gebt das Eiweiß in einen Messbecher und die Eigelbe zur Buttermischung. Nun die Eigelbe gut unterrühren.

Rezept 67 Teil IRezept 67 Teil II

Im zweiten Messbecher mischt ihr schon mal das Mehl zusammen mit dem Backpulver, Natron und Salz. Das stellt ihr euch dann gleich mal zur Rührschüssel.
Nun die Orangen heiß abbrausen, gut abtupfen und dann ihrer Schale berauben. Passt auf, dass ihr nur das Orangene abreibt, die weiße Haut darunter ist bitter. Die wollen wir nicht haben.
Wenn ihr damit fertig seid, rollt die Orangen auf der Arbeitsfläche und drückt dabei etwas auf. So bekommt ihr nachher mehr Saft aus der Frucht. Nun die Orangen halbieren und auspressen. Gießt den Orangensaft durch das kleine Sieb in die Schale um Kerne und Fruchtfleisch aufzufangen. Stellt euch die Schale nun neben die Rührschüssel.

Nun abwechselnd Mehlgemisch und Orangensaft unter die Buttermasse rühren. Wenn alles verarbeitet ist, gebt den Orangenabrieb dazu und rührt ihn ebenfalls gut unter.

Mit sauberen Rührbesen widmet ihr euch nun dem Eiweiß. Schlagt es kräftig auf, bis es Spitzen zieht. Dann hebt es vorsichtig mit dem Spatel unter die Teigmasse.
Nun die Cupcakeförmchen zu ca. 2/3 füllen und ab damit in den Ofen.
Lasst sie 20 - 25 Minuten backen und macht dann eine Stäbchenprobe. Sind sie fertig gebacken, raus damit und in der Form 10 Minuten abkühlen lassen. Danach auf das Abkühlgitter transportieren und komplett erkalten lassen.

Rezept 67 Teil IIIRezept 67 Teil IV

Wenn die Cupcakes ausgekühlt sind, macht ihr euch an die Creme. Dafür in der kleineren Rührschüssel den Frischkäse zusammen mit der Butter cremig rühren.
Den Puderzucker nun nach und nach über die Masse sieben und gleich unterrühren. Wenn die Masse gleichmäßig ist und keine Klümpchen aufweist, gebt ihr das Vanille-Extrakt dazu und rührt es noch einmal gut durch.

Jetzt ist das Frosting fertig und ihr könnt es in den vorbereiteten Spritzbeutel geben und nach Wunsch auf eure Cupcakes setzen. Das Frischkäsefrosting passt perfekt zur Orangennote. Einfach lecker =)

Rezept 67 Resultat

Damit könnt ihr bei euren Lieben sicherlich punkten. Viel Spaß beim Nachbacken!

Fruchtige Grüße,
eure Backfee Nef =)

Ähnliche Rezepte