Nefs Naschwerkstatt

Rezepte Grundrezepte Zutaten Tags Aufwand Rezeptarchiv Vorstellungen & Berichte Backutensilien


Soda Bread

26.

Jun 2014

Aufwand: gering
Ergibt: 1 Laib
Tags: Brot, Herzhaft
 

Zutaten


Zubereitung

Einen wunderschönen guten Morgen ihr Süßen.

Na, seid ihr gestern auch so feucht geworden? Ist ja gruslig da draußen. Meine neuen Schuhe sind aber immerhin bisher wasserdicht ^^ Wenn meine Hose das jetzt auch noch wäre ... und meine Tasche *hüstel*
Nun ja, es soll die nächsten Tage so bleiben, also mache ich das Beste daraus und gehe arbeiten - was sonst.

Heute habe ich ein weiteres Rezept des letzten Spieleabends für euch - ein Brot. Dieses Rezept ist wirklich wahnsinnig einfach und es geht tatsächlich auch sehr fix für ein Brot. Das Ergebnis ist ganz lecker, wenn auch etwas lasch. Mit ein wenig Kräuterbutter drauf oder auch nur Butter mit Salz schmeckt es allerdings hervorragend.
Beim nächsten Mal arbeite ich ein paar frische Kräuter mit ein, das sollte ihm etwas mehr Geschmack geben.

Die Zutatenliste für dieses Brot ist wirklich niedlich. Zwar hatte ich davor kein Vollkornmehl im Haus, aber nachdem ich mir in London ein Brotbackbuch gekauft habe, ist das überhaupt kein Problem mehr mit dem Verbrauchen ^^

Dann will ich euch mal ganz schnell dieses kleine Rezept präsentieren, das wir in Gordon Ramsay's Ultimate Cookery Course gefunden haben.

Ihr benötigt für die Herstellung eine große Rührschüssel, ein Sieb, eine Gabel, ein Esslöffel, ein scharfes Messer, ein Backblech mit Backpapier belegt und ein Abkühlgitter.

Heizt den Ofen auf 200°C Ober und Unterhitze vor.

Fangen wir an. Siebt zunächst beide Mehlsorten zusammen in die Rührschüssel. Gebt Natron, Salz und Zucker hinzu und rührt es unter. Buddelt in der Mitte eine Kuhle frei und gießt alles bis auf 2 Esslöffel der Buttermilch in diese Kuhle.
Vermengt nun mit der Gabel alles zu einem Teig. Wenn der Teig noch zu trocken ist, gebt die restliche Buttermilch hinzu.

Rezept 135 Teil IRezept 135 Teil III
Rezept 135 Teil II

Kippt danach den Teig auf eine bemehlte Arbeitsfläche und knetet den Teig ca. 30 Sekunden lang durch. Bemehlt das Backpapier auf dem Backblech.
Formt den Teig nun rund auf dem Backblech. Nehmt ein scharfes Messer und schneidet den Teig oben kreuzförmig ein. Hierfür eignet sich ein gezahntes Messer ganz gut.
Jetzt ab mit dem Backblech in den Ofen und für 30 - 35 Minuten dort belassen.

Wenn die Zeit rum ist, holt das Brot vorsichtig aus dem Ofen, dreht es um und klopft auf die Unterseite. Klingt diese hohl, ist das Brot fertig. Wenn nicht, gebt ihm noch etwas mehr Backzeit.
Wenn euer Brot fertig ist, legt es eine Weile aufs Abkühlgitter und serviert es entweder abgekühlt oder aber etwas mehr als handwarm.

Rezept 135 Resultat

Fertig ist das Blitzbrot ^^ Den Gästen hat es geschmeckt und ich denke, das ist so einfach, das backen wir bald mal wieder =o)

Ich wünsche euch nun eine wundervolle Restwoche und ein sonniges Wochenende. Das können wir auch gebrauchen - bei uns liegt die nächste Hochzeit an.

Herzallerliebste Grüße,
eure Backfee Nef =)

Ähnliche Rezepte